• NEU Anfrage an die Stadtverwaltung vom 01.08.2020: Warum fehlen auf der Internetseite Dresden.de, Stadtraum,  Brennpunkte die Themen 1. Hochwasserschutzmaßnahme Wehlener-/Österreicher Straße einschließlich Interimsstraße durch den Elbarm 2. Hochwasserschutz Laubegast Stromlebe und Altelbarm einschließlich Rettungsweg Salzburger Straße.


  • Schreiben der Bürgermeisterin Jähnigen für Umwelt und Kommunalwirtschaft vom 03.06.2020. Beantwortung von Fragen zu Teilabrieglung Elbarm, M30 und Rettungsweg Salzburger Straße

  • Kommentar von Laubegast-online zum Schreiben von Frau Bürgermeisterin Jähnigen vom 03.06.2020:

     

    Hochwasserschutz und Rettungsweg – nicht  für Laubegast.
    Helft euch selbst
    .

    Im Jahr 2019 wurden viele Hochwassermaßnahmen im Land Sachsen beendet. Dies wurde mit großem Tamtam und medienwirksam gefeiert.

    Bei vielen Laubegastern keimte nunmehr die Hoffnung auf, dass endlich auch der Hochwasserschutz von Laubegast in Angriff genommen wird.

    Während viele Maßnahmen in Sachsen ihren Abschluss fanden, gab es für Laubegast noch nicht einmal eine Planung.

    Im vierten Quartal 2019 wurde der Rettungsweg Salzburger Straße mit einer 300m langen Brücke im Ortsamt Leuben vorgestellt. Der Realisierungszeitraum von 10 Jahren führte allerdings zu Protesten. Doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.weiter lesen


18.07.2020 Laubegaster Ufer 17

31.05.2020 Mohn am Laubegaster Ufer

06.05.2020 Still ruht die Kiesgrube


Alle Bilder seit 2002 von Laubegast zu jeder Jahreszeit im Archiv

03.02.3019 Laubegaster im Ufer Dauerschneefall