Home Impressum Datenschutz Hinweise

Hochwasser 1954
 

Nach oben
1954 Seite 1
1954 Seite 2
1954 Seite 3

 

Bilder vom

Hochwasser 1954

Laubegast/Hosterwitz

   

Fotograf

Christian Dittmann

zur Verfügung gestellt von

Sieglinde Dittmann

 


Das Hochwasser erreichte am 12.07.1954 mit 6,74m den Scheitel. Die Ursache des Elbehochwassers lag im Ansteigen der Flüsse in Tschechien (CSSR). Starke Regenfälle gab es im gesamten Territorium von Deutschland, vor allem im Süden. Starke Regenfälle im Erzgebirge erreichten Regenmengen von 200l/m². Im Jahr 1954 gab es noch weitere erwähnenswerte Ereignisse. Vom 09.01. bis 12.01.1954 betrug der Elbpegel in Dresden weniger als 10cm. Nach einem Tauwetter ab 12.01.1954 stieg der Elbpegel. Von Ende Januar bis Anfang März bildete sich in einer strengen Frostperiode eine nahezu geschlossene Eisdecke. Die Elbe konnte zu Fuß überquert werden. Weitere Informationen siehe hier.

 

Zur Anzeige der Einzelbilder auf die jeweilige Seite klicken

 

copyright © Renner Dresden

Stand: 01. September 2020

Home Info-Seite Laubegast Foto Galerie Flut 2002

* Homepage des gleichen Autors