Home Impressum Hinweise Seitenübersicht

HW 2011 6,80m Winter
 

Nach oben

 

Nach starken Schneefällen im Dezember (zur Chronik) 2010 mit Schneehöhen in Dresden Klotzsche bis 38 cm führten Temperaturen in Verbindung mit starkem Regen zu einem schnellen Abtauen des Schnees bis in die Gipfellagen. Die Folgen sind Hochwasser in allen Sächsischen Flüssen meist bis Warnstufe 3 an einigen Stellen bis 4. Für die Elbe werden am 16.01.2011 Pegel bis knapp 7m (Pegel Dresden) erwartet. Die Anwohner haben die Vorkehrungen getroffen, viele Laubegaster schauen sich die Entwicklung an der Elbe an und genießen, da die Prognosen das Überschreiten der Marke 7,00m ausschliessen, die Lichtspiele von Sonne und dunklen Wolken.

17.01.2011, gegen 17 Uhr Pegel 6,80m (Hochwasserscheitel)

Alttolkewitz
Alttolkewitz
Am Flutgraben
Flutgraben am Spielplatz Berchtesgadner Str.
Fußweg zum Toeplerpark

16.01.2011, gegen 11 Uhr bei einem Pegel von 6,64m

Panorama groß

Laubegast vom "Blauen Wunder":

15.01.2011, gegen 11 Uhr bei einem Pegel von 6,30m

12.01.2011

 

copyright © Renner Dresden

Stand: 27. November 2016

Home Die Informationsseite Foto Galerie Flut 2002

* Homepage des gleichen Autors