Was wurde zwei Jahre nach der Kommunalwahl für Laubegast erreicht, die Bundestagswahl ist ein guter Anlass die

Parteien zu befragen.

Offener Brief und Antworten

Antworten 2021:

Image result for Freie Demokratische Partei
        08.07.2021
  23.06.21      
Bildergebnis für logo spd aktuell Marktmacht von Vonovia und Deutsche Wohnen beschränken Minister-präsident Oberbürger-meister
11.07.2021       25.07.2021
         

Zu den Anlagen der Antworten

Antworten 2019

NEU 20.07.2021

M30

Genehmigungsplanung

1. Tektur

Erläuterungsbericht

Übersichts-und Lagepläne

Alle Dokumente

Auslegung bis

2. August 2021

NEU 26.07.2021

Katastrophenschutzamt Dresden

Antwort auf eine Anfage vom 15.07.2021 u.a. zu Hochwasserschutz, Evakuierung, operative Gefahrenabwehr, Amphibienfahrzeug-Pendelverkehr und Warnung

2 Dokumente

NEU 20.07.2021 Beschlusskontrolle: Information der Bürger zum Hochwasserschutz im Jahr 2015

Es wurde 6 Jahre nicht informiert, weil es nichts zu berichten gab!

Ein neuer Beteilungsprozess soll's nun richten!

01.07.2021 Information zum Planfeststellungsbeschluss für die Maßnahme M30 (Altelbarm)

 

Was bringt M30? hier

07.06.2021, Kurz nach Veröffentlichung des Offenen Briefes eingetroffen:

Sächsisches Staatsministerium für Energie..., Thema Hochwasserschutz Laubegast.

Warnung, dieses Schreiben erhöht den Blutdruck.

Weitere Antwort des OB zur Hochwasserschadensbeseitigung Wehlener-/Österreicher Straße

Hochinteressante Antwort des OB zur Hochwasserschadens-beseitigung Wehlener-/Österreicher Straße. Die Maßnahme in Folge des Hochwassers 2013 (!) kommt nunmehr bis 2026 oder vielleicht gar nicht. Derweil verschwindet die Straßenbahn in Alttolkewitz kontinuierlich unter die Erde.


 KIT Befragung-Laubegast: Ergebnisse: hier


Aus der aktuellen Corona-Situation ergeben sich allerdings neue Fragen an Landesregierung und Landeshauptstadt:

  • Welche Konzepte gibt es für ein Hochwasser unter Corona-Bedingungen.

  • Wo sind diese veröffentlicht.

  • Wie sollen 12000 Einwohner von Laubegast evakuiert werden.

  • Wie ist eine Unterbringung geplant.

Wenn es schon in den nächsten 10 Jahren keinen Rettungsweg geben wird, so sollte es zumindest Antworten zu Konzepten unter Pandemiebedingen geben. Corona begleitet uns immerhin schon ein Jahr!


10.02.2021 Morgenstimmung

Sächsische Zeitung vom 13.01.2021, Seite 14 Artikel:

"Die nächsten Flutschutzpläne in Dresden".

Der Dresdner Osten wird nicht mehr erwähnt. Es sind nur Maßnahmen auf der Übigauer Insel aufgeführt!

Wildschweine konnten über den Flutgraben eindringen und haben den Sportplatz an der Salzburger Straße völlig verwüstet. Zäune dürfen an dieser Stelle nicht stehen, denn Abflusshinternisse sind im Elbarm nicht zulässig.

Doch auch der "Wohnort" der Schweine hat viel mit Hochwasserschutz zu tun. Gärten im Kernbereich des Elbarms sollen beseitigt und in den Radbereichen die Hecken und Zäune als Abflusshinternisse reduziert werden. Allerdings nur wenige Meter weiter, ebenfalls im Elbarm, wachsen ganze Wälder heran. Gegen diese hat die Landeshauptstadt nach eigener Aussage keine Handhabe. Die Wildschweine haben dies erkannt und sind mit ganzen Rotten eingezogen. Das Ergebnis, bis Alttolkewitz wird alles umgepflügt und vernichtet was ihnen vor den Rüssel kommt! Das wird teuer!

Zum Glück hat sich die Natur selbst geholfen.


12.01.2021 Schneefall am Laubegaster Ufer

Anlässlich des Todestages (30.11.) wurde von Vertretern der Neuberinstiftung Blankenburg ein Kranz angebracht (siehe Vergrößerung, großes Bild vom 03.12.2020)

03.12.2020 Herrnhuter Stern in Wachwitz

Alle Bilder seit 2002 von Laubegast zu jeder Jahreszeit im Archiv

03.02.3019 Laubegaster im Ufer Dauerschneefall