Schützt M30 Laubegast? NEIN!  Nur einen kleinen Bereich im Süden von Laubegast.

Quellbild anzeigen berichtet am  21.07.2012:

"In Laubegast hingegen lässt der Hochwasserschutz nach der Elbe-Flut von 2013 weiter auf sich warten: Das Umweltministerium stellte jetzt Mittel für entsprechende Untersuchungen für bestimmte Flut-Szenarien* bereit. Diese könnten 2023/24 durchgeführt, der Flutschutz ab 2025 geplant werden."

* betrifft Z1


16.07.2021 Dampfer Meissen bei einem erhöhten Pegel von ca. 3,20m, zur gleichen Zeit versinken viele Orte in den Bundesländer Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz in katastrophalen Fluten
09.07.2021 Kakteen am Laubegaster Ufer
25.06.2021 Gänsefamilien in den Elblachen
25.05.2021 Fernsehturmblick (Berchtesgadener Str.)
16.05.2021 Hochwasser 3,72m (Pegel Dresden)
20.04.2021 Frühling in Laubegast
18.04.2021 Traubenhyazinthen am Laubegaster Ufer
14.04.2021 Frühling trotz Wintertemperaturen
14.04.2021 Nutriafamilie an der Kiesgrube
10.02.2021 Winterliche Winterlinde (Zur Bild-Serie Laubegast auf Sachsen-Bahm-Schweiz)
08.02.2021 Hosterwitz von Laubegast (Bildserie Rundgang im Tiefschnee Teil 1 und Teil 2)

Alle Bilder seit 2002 von Laubegast zu jeder Jahreszeit im Archiv

Flut

Homepage der Laubegaster Gemeinschaft

Initiative für Laubegast

Baumaßnahmen der DVB

  Verkehrsstörungen in Dresden