Home Impressum Hinweise Seitenübersicht

Chronik ab 2011
 

Nach oben
Kommunalwahl 2014
Werft - Ende und Neuanfang
Donaths Neue Welt

 

bis 1999   2011 2012 2013 2014 2015          
2011

10.01.2011 erstes Hochwasser 2011

  • überschreiten der Warnstufe 1 Pegel Dresden

2012

Februar: Kälteperiode

minimale Temperaturen

02.02.2012    -15,77°C

03.03.2012    -16,17°C

04.02.2012    -12,65°C

05.02.2012    -15,73°C

06.02.2012    -18,15°C

07.02.2012    -16,65°C

08.02.2012    -10,71°C

09.02.2012    -11,06°C

10.02.2012    -14,67°C

12.02.2012    -19,86°C

13.02.2012    -08,78°C

14.02.2012    -09,07°C

Quelle

  • Schlosspark Pillnitz oder der Elbhang kocht

Die LH hatte zur Bürgerversammlung am 27.03.2012 zum Thema "Eintritt  Schlosspark Pillnitz" eingeladen. 18:00 Uhr war der Saal bis zu letzten Platz gefüllt. Die Ortsamtsleiterin Frau Sylvia Schulz teile mit, dass die Oberbürgermeisterin Frau Helma Orosz sie beauftragt hat, über den erreichten Stand zu informieren.

Nach kurzen Wortbeiträgen von Bürgern verließen alle Bürgerinnen und Bürger aus Protest gegen die Abwesenheit von Frau Orosz und das undemokratische Vorgehen von Landesregierung und Schlösserverwaltung den Saal und forderten einen neuen Termin.

  • 19.08.2012
Maximaltemperatur Laubegast: 34,54°C 19.08.2012, Messstelle Fernsehturm-Cam Dresden
  • 20.08.2012: Anschluss von Laubegast an das Zentrale Dresdner Fernwärmenetz

Die Arbeiten auf Steirischen Straße haben am 20.08.2012 begonnen

  • Dresden Hosterwitz

39,8 °C

Maximum vom 20.08.2012 Quelle: Wetter.Info

Laubegast

36,45°C

20.08.2012, 14:43 Uhr,

Quelle: Fernsehturm-Cam Dresden

In den Straßen von Laubegast waren die Temperaturen noch höher. So wurden auf dem Kirchplatz (Eigenmessung, Schatten, Mitte Grünanlage) um 18:00 Uhr noch 35,5°C gemessen.

2013

  • 16.03.2013 Die Wetterkapriolen gehen weiter:

  • Schock in der Morgenstunde beim Blick auf das Handy. Die Meßstelle "Fernsehturm zeigte als Minimum allerdings "nur" -9,57°C an. Bei der Angabe -12,3°C handelt es sich um einen berechneten 23. und 24.03.2013 Wert.
  • Wieder der Schock in der Morgenstunde eines Frühlingstages:

  • Temperaturverteilung 6:00 Uhr

  • Ständig neue Rekorde:

Quelle Wetter-online

Quelle Wetter-online

Quelle Wetter.com

April 2013 Das Ende der Schiffswerft

Geschlossen am 28.04.2013

mehr

Laubegast trauert um ein Traditionsunternehmen. Das Werfttor bleibt für immer geschlossen.

... und es geht doch weiter: mehr


Flut 2013

08.06.2013 Maximalpegel 8,76m Pegel Dresden

Alle Bilder und Informationen der Flut  2013 in einer Bildchronik


19./20.06.2013
Erst die Flut und nun das:
35,73°C
Maximum 19.06.2012
gefolgt von einer Tropischen Nacht
21,47°C
Minimum 20.06.2012

Quelle

Wetterstation Fernsehturm-Cam

20.06.2013

Schiffswerft Laubegast

nach Angaben der SZ am 20.06.2013  an die Foto u. Minilabsysteme R. Saal GmbH aus dem nordrhein-westfälischen Siegen verkauft. Das Unternehmen ist vorwiegend im Bereich Fotoproduktion tätig. Es soll ein maritimer Handwerkerhof entstehen.

Salzburger Straße als hochwassersicherer Zugang für Laubegast

Die Sicherheit der Versorgung gewinnt an Bedeutung

...„Wir sollten uns neben der Sicherheit vor Überschwemmungen auf die Versorgungssicherheit konzentrieren“, nennt Korndörfer als weitere Konsequenz. Es sei wichtig, Evakuierungswege zu planen. So sollte geprüft werden, ob die Salzburger Straße nicht als hochwassersicherer Zugang nach Laubegast ausgebaut werden kann. Diese Frage stand übrigens auch 2002. Damals gab es dafür keine Fördermittel. Quelle: SZ vom 23.07.2012:

 

2014
29.01.2014

SZ 29.01.2014

Neustart für Laubegaster Werft

Investor Reinhard Saal kaufte Werft für 1,6 Millionen Euro und investierte bisher weitere 1,3. Ab Februar werden wieder Schiffe in der Werft durch die Bootsmanufaktur Schaaf gebaut.

Ab Winter 2014/25 wieder Dampfer repariert. Verhandlungen mit der Sächsischen Dampfschiffart laufen.

Der Radweg soll durch das Gelände geführt werden. Vorgesehen sind weiterhin Freizeitanlagen, Liegeweise und ein Biergarten.

26.01.2014

Minimaltemperatur am 26.01.2014, dies sollte auch kälteste Tag des Winters werden.

Minimalwerte Laubegast
Dezember 2013 Januar 2014 Februar 2014 März 2014 April 2014
-1,86°C -13,44°C -0,99°C -0,49°C -0,34°C

Quelle Wetterstation

Fernsehturmcam

SZ 29.01.2014

Neustart für Laubegaster Werft

Investor Reinhard Saal kaufte Werft für 1,6 Millionen Euro und investierte bisher weitere 1,3. Ab Februar werden wieder Schiffe in der Werft durch die Bootsmanufaktur Schaaf gebaut.

Ab Winter 2014/25 wieder Dampfer repariert. Verhandlungen mit der Sächsischen Dampfschiffart laufen.

Der Radweg soll durch das Gelände geführt werden. Vorgesehen sind weiterhin Freizeitanlagen, Liegeweise und ein Biergarten.

09.05.2014
Kürzer und treffender kann man es nicht sagen.
11.06.2014
Entwickelt sich der Juni zu Monat der Extreme?
2013 Hochwasser, 2014 Hitze
Maximaltemperaturen  Quelle
07.06.2014 08.06.2014 09.06.2014 10.06.2014
32,09°C 35,15°C 35,73°C 34,58°C

2015 Juni-August
Extremsommer 2015 (Hinweis, für gesamt Deutschland war der Sommer 2003 noch wärmer)
Erreichten die Temperaturen im Jahr 2014 an einzelnen Tagen Extremwerte, so hatte der Sommer 2015 mehr zu bieten:
  Juni (Auswahl über 25°C)                        
Tag 2 4 5 6 10 12 13 30         13 14 15 16
Tmax 25,83 26,58 32,56 31,59 25,57 27,74 31,52 25,18                
Tmin 8,94 10,42 9,88 15,71 10,06 11,21 14,99 13,95                
Pegel                                
  Juli                              
Tag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Tmax 30,51 32,09 35,66 37,38 36,52 25,47 35,12 19,96 17,33 18,16 25,00 24,17 17,91 20,68 23,60 27,81
Tmin 12,8 14,31 17,76 19,31 20,54 16,76 16,88 16,86 10,28 98,41 8,87 11,72 12,76 14,20 14,56 14,7
Pegel                         71 71 72 59
Tag 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31  
Tmax 34,68 27,38 28,62 24,68 29,18 35,40 22,73 29,90 26,51 25,86 19,20 19,24 20,43 19,13 21,76  
Tmin 15,10 18,66 16,51 14,20 17,58 16,86 15,75 16,18 15,03 12,54 13,01 13,30 11,97 10,13 9,63  
Pegel 70 70 76 77 76 83 79 79 55 (min54) 70 65 69 66 66 65  
  August                              
Tag 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
Tmax 26,8 30,62 32,67 34,22 26,24 34,9 39,18 31,44 29,75 30,72 30,80 28,89 30,76 34,5 28,85 20,14
Tmin 9,36 15,78 13,77 16,22 15,60 15,21 17,94 19,78 16,58 16,58 18,95 17,44 17,30 18,81 18,45 16,5
Pegel 61 63 62 62 61 56 55 57 60 51 (min50) 52 (min 50) 49 50 50 51  
Tag 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 1. Sept.
Tmax 19.85 14,34 14,13 29,21 26,44 24,85 26,15 26,12 19,24 28,02 29,21 20,68 27,09 34,05 34,14  
Tmin 14,2 13,05 12,87 14,52 10,82 10,17 10,10 14,63 13,66 11,61 14,52 14,02 13,23 14,88 17,48  
Pegel               73 79 83 72 78 72 65 71  

Quelle der Temperaturen: Wetterstation Fernsehturmcam, dies ist eine private Station in Laubegast

Quelle Pegel Dresden   Logo PEGELONLINE Werte jeweils von 12 Uhr (24./25.08. 8:00 Uhr) in cm
Bilder vom Niedrigwasser Laubegast und Dresden Altstadt
13.08.2015 Nichts gehrt mehr auf der Elbe:
Histrorischer Hinweis auf dieser Internetseite:

Fähren Niederpoyritz und Pillnitz

(Auto- und Personenfähre)

eingestellt!

Änderungen kurzfristig möglich, informieren Sie sich hier:DVB Logo
Alle Fähren verkehren wieder planmäßig!
05.09.2015
Familie Wiederhold feierte 150 Jahre Bäckerei Siemank und Eröffnung der neuen Produktionsstätte (Hochwassersicher)
Die Zeitschrift "Der Blätterteig" ist solange der Vorrat reicht in den Filialen erhältlich (sehr sehenswert).
bis 1999   2011 2012 2013 2014 2015          
 

copyright © Renner Dresden

Stand: 14. November 2017

Home Die Informationsseite Foto Galerie Flut 2002

* Homepage des gleichen Autors